KONSUMENT.AT - Musikstreaming-Dienste - Schwachstellen der Anbieter

Musikstreaming-Dienste

Wolken am Klanghimmel

Seite 3 von 12

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 8/2013 veröffentlicht: 25.07.2013

Inhalt

Mängel bei der Nutzerfreundlichkeit ...

Ein Nachteil der Streaming-Dienste ist, dass alle Lieder verschwinden, sobald die Plattform nicht mehr existiert oder man sich dort abmeldet. Der Nutzer besitzt somit das Nutzungsrecht nur solange er Kunde bei der Plattform ist, bzw. diese auf dem Markt bleibt. Dieses Problem ist bei Musikdownloads oder CD-Käufen nicht gegeben. Hier erwirbt man Lieder gegen ein Entgelt und besitzt diese auch für immer, sofern der Datenträger nicht verloren geht.

... und den AGB ...

Größtes Manko (ausgenommen simfy und Juke ) sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Vielerlei Lücken und unzulässige Klauseln erschweren den Usern die Nutzung sowie die Kündigung des Accounts. Teilweise sind die Vertragsinhalte für Kunden schwer zu finden und werden somit vor Vertragsabschluss nicht gelesen. Auch bei technischen Problemen oder Nutzerfragen fühlen sich einige Anbieter nicht zuständig und übernehmen keine Haftung im Falle des Verlusts von Musikstücken.

... sowie den Nutzerdaten

Problematisch sind auch die Informationen bezüglich des Umgangs mit den Nutzerdaten, speziell im Falle einer Kündigung. Ganz zu schweigen von den tatsächlich auftretenden Datenschutzmängeln bei der mobilen App von Deezer. Diese sendet Benutzername und Passwort unverschlüsselt mit und ist daher als äußerst kritisch einzustufen.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
8 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Verfügbarkeit der Musiktitel in Österreich
    von REDAKTION am 30.12.2013 um 09:52

    Vielen Dank für diesen Hinweis. Wir werden die Anbieter kontaktieren um die Unterschiede im Angebot in Erfahrung zu bringen.

    IHR KONSUMENT-TEAM

  • wieviele Titel in Österreich verfügbar?
    von nike72 am 22.12.2013 um 10:35
    Leider ist nicht in Erfahrung zu bringen, wieviele Musiktitel in Österreich tatsäch verfügbar sind. Ich schloss ein T-Mobile Deezer Abo ab weil Deezer mit 30 Mio Titeln wirbt. In meinem Abo sind aber "nur" 15 Mio Titel enthalten. :( Bekam keine Antworten von Deezer. Anscheinend ist in Ö das Angebot auch bei den anderen Stramern stark eingeschränkt. Können Sie in Erfahrung bringen wieviele Titel wirklich in Ö verfügbar sind? Danke
  • FN (3)
    von REDAKTION am 06.08.2013 um 07:03

    Die FN (3) finden Sie unter dem Punkt "Preis pro Monat für Smartphone/Tablet in €" - einfach den Pfeil runterklappen, dann wird dieses Testkriterium genauer aufgelistet. Konkret bezieht sich (3) nur auf die Napster-App für Smartphones und Tablets.

    IHR KONSUMENT-TEAM

  • nur BlackBerry 10
    von Benuzter gelöscht am 05.08.2013 um 21:39
    Möglicherweise bin ich nur altersblind, aber worauf bezieht sich die FN ((3) zu der Anmerkung "nur BlackBerry 10"?