KONSUMENT.AT - Computer Hoaxes - Weitere Varianten

Computer Hoaxes

Schrott auf der Festplatte

Seite 3 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/2000 veröffentlicht: 01.08.2000

Inhalt

Weitere Varianten

Neben Warnungen gibt es noch einen zweiten Typ. Da ist es offensichtlicher, dass die Botschaft nicht ernst zu nehmen ist: wenn etwa Nokia (oder ein anderer Hersteller) Handys verschenkt oder Microsoft pro verschickter E-Mail Geld spendiert. Auch Aufrufe, kranken Kindern ein Mail zu senden, geistern immer wieder durchs Netz. Aber nicht alles ist nur ein Hoax. Die Hunger-Site zum Beispiel, wo man Not Leidenden in der Dritten Welt per Mausklick helfen kann, ist echt: www.thehungersite.com

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen