KONSUMENT.AT - Computer Hoaxes - Auflistung von Hoaxes

Computer Hoaxes

Schrott auf der Festplatte

Seite 4 von 4

Konsument 8/2000 veröffentlicht: 01.08.2000

Inhalt

Auflistung von Hoaxes

Die Technische Universität Berlin hat eine Site eingerichtet, die über Hoaxes informiert: Unter www.hoax-info.de hat der Experte Frank Ziemann unzählige falsche Viruswarnungen und Kettenbriefe aufgelistet. Dazu gibt es Hintergrundinformationen. Auch Tipps zum Umgang mit echten Schädlingen wie Viren, Würmern und trojanischen Pferden finden sich dort. Ist ein Hoax dort schon registriert, sollte man die betreffende E-Mail löschen und keine Zeit damit verschwenden. Findet sich eine verdächtige Zusendung nicht auf der Hoax-Site, kann man sie weiterleiten. Aber nicht etwa an alle Bekannten, sondern nur an hilfe@hoax-info.de. Frank Ziemann wird der Sache nachgehen. Einmal könnte es ja ernst sein…

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen