KONSUMENT.AT - Elektronische Werbemails - Zusammenfassung

Elektronische Werbemails

Spam - die Geißel des Internet

Seite 6 von 6

Konsument 9/2002 veröffentlicht: 22.08.2002, aktualisiert: 10.09.2002

Inhalt

  • Nur keine Reaktion ist eine richtige Reaktion. Antworten Sie nie auf Spams, klicken Sie nicht auf Links in Spam-Mails, besuchen Sie nicht die Website des Spammers, bestellen Sie nichts.
  • Ungelesen löschen – zumal Spams oft auch Viren enthalten.
  • Doppelgleisig fahren. Besorgen Sie sich eine zweite Mailadresse und verwenden Sie ausschließlich diese, wenn Sie im Internet eine Mailadresse angeben müssen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen

Kommentare

  • tkc.at
    von kobanitsch am 22.03.2010 um 17:06
    Ihr link www.tkc.at scheint nicht zu stimmen, da dies lediglich ein Internetportal zum Shopping ist. Bitte richtigen Verweis anführen danke