KONSUMENT.AT - Onlinespiele - Forge of Empires: Von wegen kostenlos!

Onlinespiele

Gratis spielt's kaum

Seite 3 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 2/2014 veröffentlicht: 30.01.2014

Inhalt

Forge of Empires: Von wegen kostenlos!

Wir haben uns bei einem kostenlos angebotenen Browserspiel näher angesehen, wie viel Geld Spieler im Handumdrehen los­werden können.

Als Beispiel haben wir Forge of Empires gewählt, ein Spiel, das in letzter Zeit im TV beworben wurde. Forge of Empires startet in einer Siedlung in der Steinzeit, aus der die Hauptstadt eines stetig zu erweiternden Online-Imperiums zu entwickeln ist. In vielen Spielen werden sogenannte Ingame-Währungen (spezifische Spielwährungen, z.B. Goldmünzen) verwendet. Bei Forge of Empires sind es Diamanten.

300 Diamanten für 4,99 €

300 Diamanten sind für 4,99 € zu haben. Kauft man mehr, erhält man Rabatt – darauf wird im Spiel deutlich hingewiesen. Blättert man 80 € hin, erhält man 13.000 Diamanten. Je nach gekaufter Menge kommt ein Diamant also auf 0,62 bis 1,66 Cent.

Im Spiel geht es u.a. darum, Gebäude zu erwerben. Diese können entweder (frei) erspielt oder mit Diamanten gekauft werden. Ein sehr einfaches Gebäude kostet 200 Diamanten, also je nach Rabattstufe zwischen 1,24 € und 3,32 €. Zehn bis fünfzehn dieser Gebäude lassen sich ohne Weiteres auf einmal in das Spielszenario einbauen. Das macht für fünfzehn Gebäude in Summe 18,60 € bis 49,80 € aus. Perfid: Selbst das einfachste käufliche Gebäude ist wesentlich besser als ein frei erspielbares der gleichen Stufe.

Sammeln von Puzzleteilen

Ein weiteres Ziel ist das Sammeln von Puzzleteilen zum Errichten besonderer Bauten. Es gibt acht Bauten, bestehend aus je neun ­Puzzleteilen. Die ersten Teile sind schnell erspielt, für die letzten braucht es viel Geduld. Oder Diamanten. Pro Puzzleteil werden 200 Diamanten fällig. Kauft man pro Gebäude je zwei Puzzleteile zu, kostet das je nach Rabattstufe insgesamt 22,32 bis 59,76 €. Später im Spiel werden dann noch Items zu je 600 Diamanten (3,72 bis 9,96 €) angeboten.

15 Gebäude, 18 Puzzleteile: 40 bis 100 Euro

Wer bis jetzt mitgehalten und insgesamt fünfzehn Gebäude, achtzehn Puzzleteile für besondere Bauten und ein Item zu 600 Diamanten gekauft hat, hat in diesem als kostenlos beworbenen Spiel bereits zwischen 44,64 und 119,52 € abgelegt. Für diese Summe sind im Handel gleich mehrere Kaufspiele auf ­einmal erhältlich.

Nicht zuletzt: Den Internetanschluss und eine Hardware (Grafik, Sound) entsprechenden Standards gibt es auch nicht umsonst.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
5 Stimmen
Weiterlesen