KONSUMENT.AT - Bluetooth-Lautsprecher - Test: Soundboxen von B&O, Bose, Denon, JBL, Marshall, Sony, Teufel, uvm.

Bluetooth-Lautsprecher

Sound to go

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 4/2019 veröffentlicht: 28.03.2019

Inhalt

Viele kabellose Boxen klingen gut. Die Unterschiede ­liegen im Detail – etwa bei Akku, Robustheit und Rundumklang.

Diese Bluetooth-Speaker haben wir getestet:

  • B&O Beoplay A1
  • B&O Beoplay P6
  • Bose SoundLink Revolve
  • Bose SoundLink Revolve Plus
  • Cambridge Audio Yoyo
  • Canton Musicbox XS
  • Denon Envaya DSB-250BT
  • Dockin D Mate
  • Fresh‘n Rebel Rockbox Bold L
  • Ikea Eneby Art.-Nr. 804.013.86
  • JBL Charge 3
  • JBL Pulse 3
  • LG PK5
  • Libratone Too
  • Marshall Stockwell
  • Sony SRS-XB21
  • Sony SRS-XB41
  • Teufel Rockster XS
  • Ultimate Ears UE Boom 2

In der Testtabelle finden Sie Infos und Bewertungen zu: Ton (Klang drinnen & draussen, Klangveränderung bei größerem Abstand, ...), Ausstattung (Gewicht, Betriebsdauer, Ladezeit, Powerbankfunktion, Staub- und Wasserschutz, ...), Handhabung (z.B. Bluetooth-Reichweite, ...), Stabilität, Akku, Preis, ... - Lesen Sie nachfolgend unseren Testbericht.


Es ist noch gar nicht so lange her, da war man mit einem "Ghettoblaster" auf der Schulter das coolste Kind in der Nachbarschaft. Zugegeben, wirklich alltagstauglich war diese Ausstattung schon im vorigen Jahrtausend nicht. Audiophile haben es heute jedenfalls leichter. Sie verbinden ihre Smartphones einfach per Bluetooth mit kompakten, tragbaren Lautsprechern.

19 Bluetooth-Lautsprecher im Test

Die Stiftung Warentest hat 19 dieser mobilen Boxen geprüft, 12 davon wurden mit "gut" beurteilt. Alle sind vergleichsweise leicht und lassen sich dank Akkubetrieb überallhin mitnehmen. Die Koppelung mit Handy oder Smartphone funktioniert durchwegs gut, die Handhabung gelingt meist intuitiv. Manche Bluetooth-Lautsprecher bieten ­Gehäusetasten zum Vor- oder Zurück­springen in der Playlist, viele dienen auch als Telefonfreisprecher.

An den Ton einer ausgewachsenen Hi-Fi-Anlage kommt keiner der kleinen Lautsprecher heran. Für ihre geringe Größe klingen die getesteten Bluetooth-Boxen aber überraschend gut.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
B&O Beoplay P6, Bose SoundLink Revolve Plus, B&O Beoplay A1, Denon Envaya DSB-250BT, Teufel Rockster XS, Bose SoundLink Revolve, Libratone Too, Marshall Stockwell, Sony SRS-XB41, JBL Charge 3, JBL Pulse 3, Ultimate Ears UE Boom 2, Dockin D Mate, Fresh'n Rebel Rockbox Bold L, Ikea Eneby Art.-Nr. 804.013.86, LG PK5, Canton Musicbox XS, Cambridge Audio Yoyo (S), Sony SRS-XB21

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.
WARUM ZAHLEN?

Abonnenten, melden Sie sich hier an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

58 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

36 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5,80 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
15 Stimmen