Formularfeld

Computer + Telekom

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
Leserfragen(8)
Zeitraum
alle 
2006 (8)
Schlagworte zum Thema
Computer + Telekom (8)
Akku (2)
Handy (2)
Suchergebnis
LESERFRAGEN
Computer + Telekom - 13.12.2006 ,Konsument 1/2007

Notebook: Akku oder Steckdose Stromversorgung

"Konsument"-Experten beantworten Leserfragen: "Warum empfehlen Sie, dass man mit dem Notebook möglichst am Netz arbeiten soll? Ich dachte, dass der Akku viel besser hält, wenn er regelmäßig entleert wird?"
LESERFRAGEN
Computer + Telekom - 13.12.2006 ,Konsument 1/2007

Gebrauchte PCs Sinnvoll oder nicht?

"Konsument"-Experten beantworten Leserfragen: "Ist es sinnvoll, einen gebrauchten PC zu kaufen?"
LESERFRAGEN
Computer + Telekom - 10.10.2006 ,Konsument 11/2006

SMS: unverlangte Mehrwert-Nachrichten Hilfe bei RTR

Ich habe Mehrwert-SMS erhalten, die ich nie bestellt hatte, und soll nun dafür bezahlen. Was kann ich dagegen tun?
LESERFRAGEN
Computer + Telekom - 10.10.2006 ,Konsument 11/2006

Tintenstrahldrucker Ausgetrocknete Patronen

Ich verwende meinen Tintenstrahldrucker nur für Briefe und das eher selten. Daher trocknen die Patronen aus, ehe die Tinte verbraucht ist. Ist in diesem Fall ein Laserdrucker zu empfehlen oder gibt es da auch Probleme bei seltener Verwendung?

LESERFRAGEN
Computer + Telekom - 21.09.2006 ,Konsument 10/2006

Internet: Antiviren-Software Unbedingt zulegen

Konsument-Experten beantworten Leserfragen: Wie schütze ich meinen PC vor Viren ?

LESERFRAGEN
Computer + Telekom - 24.05.2006 ,Konsument 6/2006

Notebook-Akkus Lebensdauer

Wie kann ich verhindern, dass der Akku meines Notebooks vorzeitig defekt wird?

LESERFRAGEN
Computer + Telekom - 28.03.2006 ,Konsument 4/2006

TFT-Monitor mit Pixelfehler Gewährleistung vom Händler

Mein neuer Flachmonitor hat störende Pixelfehler. Der Händler behauptet, dass ich das laut Herstellerangabe akzeptieren muss. Ist das richtig?

LESERFRAGEN
Gesundheit + Kosmetik - 21.02.2006 ,Konsument 3/2006

Elektrosmog Geerdete Bettdecken

Bei einer Verkaufsveranstaltung wurden geerdete Bettdecken vorgeführt. Damit soll man beim Schlafen vor Elektrosmog geschützt sein. Im Rahmen der Vorführung wurden im Raum Spannungen von 0,2 bis 13 Volt, angeblich Elektrosmog, mit dem Voltmeter gemessen. Was halten Sie davon?