Formularfeld

Essen + Trinken / Fleisch

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
Test(27)
Zeitraum
alle (27)
2020 (1)
2019 (2)
2018 (2)
2017 (1)
2014 (2)
Schlagworte zum Thema
Fleisch (27)
Suchergebnis
TEST
Essen + Trinken - 16.11.2020 ,KONSUMENT 12/2020

Vegane Burger Gesünder als aus Fleisch?

Die fleischlosen Burger werden immer beliebter, doch sind sie ­wirklich eine gesündere Alternative zu Fleisch und können sie geschmacklich mithalten?

zum Test >
 10 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 23.12.2019 ,KONSUMENT 1/2020

Streichwurst Ein Streichkonzert!

Sieht man einmal davon ab, dass Streichwurst nicht gerade zu den gesündesten Fleischerzeugnissen zählt, schnitten die Produkte im Test erstaunlich gut ab. Nur eines von 40 fiel durch, weil es verdorben war.

zum Test >
 13 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
TEST
Essen + Trinken - 24.10.2019 ,KONSUMENT 11/2019

Toastschinken: verpackt Rasch verbrauchen

Wir haben verpackten Toastschinken eingekauft, untersucht und verkostet. Am Ende der Mindeshaltbarkeit war nicht einmal jedes zweite Produkt hygienisch einwandfrei. Versprechen die Hersteller bei der Haltbarkeit zu viel?

zum Test >
 9 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
TEST
Essen + Trinken - 26.07.2018 ,KONSUMENT 8/2018

Käsekrainer Grill me softly

Die Käsekrainer wurde in Österreich erfunden und ist inzwischen die beliebteste Grillwurst. Dass sie auch in Sachen Qualität nichts anbrennen lässt, zeigen unsere Testergebnisse.

zum Test >
 13 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
TEST
Essen + Trinken - 22.02.2018 ,KONSUMENT 3/2018

Hühner-Nuggets Nix Gscheites unter der Panier

Um Ihr Geld bekommen sie viel Panier und kaum ­hochwertiges Fleisch, das selten aus heimischer Produktion stammt. Unter den Testverlierern sind bekannte Namen.

zum Test >
 10 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 28.04.2017 ,KONSUMENT 5/2017

Extrawurst Mahlzeit!

Ob verpackt oder an der Feinkosttheke offen angeboten: Wir haben Extrawurst eingekauft, verkostet, untersucht und viele tadellose Produkte gefunden. Der Inhalt von drei Packungen war allerdings ungenießbar, wie etwa die ziemlich teure Kalbspariser von Ja! Natürlich.

zum Test >
 12 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
TEST
Essen + Trinken - 24.09.2014 ,KONSUMENT 10/2014

Leberkäse Fetter Klassiker

Wir haben offen angebotenen und abgepackten Leberkäse eingekauft und eingehend untersucht. Fettgehalt und Mikrobiologie kamen unter die Testlupe. Verkostet haben Experten und Laien. Das Testergebnis ist, von wenigen Ausnahmen abgesehen, gar nicht so schlecht.

zum Test >
 15 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
TEST
Essen + Trinken - 27.02.2014 ,KONSUMENT 3/2014

Toastschinken Na, Mahlzeit!

17 Produkte haben wir eingekauft. Bei diesem Testergebnis vergeht einem der Appetit: Mehr als die Hälfte der untersuchten Toastschinken enthalten zu viel Wasser oder sind mit Keimen belastet. Besonders schlecht schneidet verpackter Schinken ab.

zum Test >
 12 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 24.10.2013 ,KONSUMENT 11/2013

Geflügel Federn gelassen

Auf der Verpackung eine Flut an Zeichen, im Regal eine verwirrende Warenpräsentation: Viele Supermärkte machen ihren Kunden den Einkauf von Huhn & Co nicht gerade leicht. Wer nur auf den Preis schaut, muss mit allem rechnen, Tierarzneimittel inklusive.

zum Test >
 12 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 25.09.2013 ,KONSUMENT 10/2013

Vegetarische Bratwürste Wenig Anreiz zum Fleischverzicht

Ob Tofu, Soja oder Seitan: Das Angebot an Produkten, die Fleisch ähneln, aber nicht aus Fleisch hergestellt werden, wächst. Wir haben elf Bratwürste der anderen Art getestet.

zum Test >
 11 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 25.07.2011 ,KONSUMENT 9/2011

Hühner Nuggets Da lacht kein Huhn

Kinder lieben Hühner-Nuggets: sie sind mundgerecht, paniert und meist knusprig. Wir haben acht Produkte für zu Hause getestet und festgestellt: Der Rohstoff dafür ist meist weit gereist. Die Hälfte der Testprodukte besteht aus Formfleisch.

zum Test >
 10 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 24.06.2011 ,KONSUMENT 5/2011

Frankfurter Nicht wurscht, was drin ist

Obwohl sie ein "leichtes" Image haben, sind Frankfurter ganz schön deftig. Manche von ihnen halten weniger lang, als auf der Verpackung steht. Bei anderen wird mit österreichischer Qualität geworben und trotzdem nicht ausschließlich heimisches Fleisch verwendet.

zum Test >
 14 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 25.05.2011 ,KONSUMENT 6/2011

Debreziner Echt scharf

Debreziner sind Klassiker. Dass sie fett und salzig sind überraschte uns nicht. In manchen Würsteln stecken aber viele Keime.

zum Test >
 10 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 23.08.2010 ,Konsument 9/2010

Faschiertes Durch den Fleischwolf gedreht

16 Proben Faschiertes haben wir untersucht. In keinem Produkt konnten Salmonellen oder Listerien nachgewiesen werden. Der Trend zur Verpackung unter Schutz­atmos­phäre erhöht die Haltbarkeit und Frische.

zum Test >
 10 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 26.05.2010 ,Konsument 6/2010

Extrawurst Feine Unterschiede

24 Proben, offene und abgepackte Ware, haben wir untersucht. Bei der Frische gab es gute Ergebnisse. Die Herkunft des Fleisches ist oft unklar.

zum Test >
 11 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 13.09.2006 ,Konsument 10/2006

Tiefkühlpizza Des Guten zu viel

  • Nur eine einzige mit wenig Fett.
  • Durchwegs viel Salz drin.
  • Probleme bei der richtigen Backzeit.
zum Test >
 9 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 17.01.2006 ,Konsument 2/2006

Toastschinken Nah am Wasser

  • Ein Viertel aller Produkte im Test war verfälscht
  • Frisch aufgeschnitten kommt teurer als vorverpackt
zum Test >
 8 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 16.03.2004 ,Konsument 4/2004

Krakauer Zu viel Wasser, zu wenig Fleisch

  • An sich eine Fleischwurst bester Güteklasse
  • Doch zwei Drittel der Proben entsprachen nicht
  • „Gute“ gibt es auch um wenig Geld
zum Test >
 10 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 23.07.2003 ,Konsument 8/2003

Grillfleisch 7/2003 Na, Mahlzeit

  • Mariniertes Fleisch aus 20 Supermärkten im Raum Wien im Frischetest
  • Mehr als ein Drittel war am letzten Tag der Verbrauchsfrist bereits verdorben
zum Test >
 6 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 16.01.2003 ,Konsument 2/2003

Baby-Gläschenkost Nachbessern nötig

  • Kaum belastet, doch zu wenig nahrhaft
  • Je einfacher das Rezept, desto zuträglicher der Brei
zum Test >
 12 Seiten
Seite: 12 weiter