KONSUMENT.AT - Bio-Lebensmittel - Von Europa bis nach Übersee

Bio-Lebensmittel

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Seite 10 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 11/2012 veröffentlicht: 25.10.2012

Inhalt

Von Europa bis nach Übersee

Austria Bio Garantie Gütezeichen und EU-Bio Siegel (Bild: VKI)Verpflichtend ist bei Bio-Produkten inzwischen das EU-Gemeinschaftslogo – 12 weiße Sterne in Blattform auf grünem Hintergrund – und die Angabe der Herkunft der Rohstoffe. Nur diese Bezeichnungen sind zulässig: "EU-Landwirtschaft", "Nicht-EU-Landwirtschaft", "EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft".

Stammen alle landwirtschaftlichen Ausgangsstoffe aus einem Land, kann "EU" oder "Nicht-EU" durch die Angabe dieses Landes ersetzt oder ergänzt werden.

Lesen Sie dazu auch unser Extra: Lebensmittel-Gütesiegel.

Null Aussagekraft

Ärgerlich ist, dass sich auf den Verpackungen häufig nur die Angabe EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft ­findet, was für Konsumenten genau null ­Aussagekraft hat.

Seit Kurzem erkennen die EU und die USA ihre Standards für die Erzeugung ökolo­gischer Produkte gegenseitig als gleichwertig an. Damit sind "Bio" und "Organic" in Zukunft gleichberechtigt. Seit 1. Juni 2012 dürfen in der EU zugelassene biolo­gische Erzeugnisse in den USA verkauft werden. Und umgekehrt. Willkommen in der globalisierten Bio-Welt.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
7 Stimmen
Weiterlesen