KONSUMENT.AT - Bio-Lebensmittel - Leserreaktionen

Bio-Lebensmittel

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Seite 11 von 11

KONSUMENT 11/2012 veröffentlicht: 25.10.2012

Inhalt

Leserreaktionen

Industrielle Methoden?

Obwohl Sie im Abschnitt „Realismus statt Romantik“ das Gesuder über industrielle Methoden in der Bio-Landwirtschaft zum Glück noch etwas relativieren, muss ich mich über die offenbar immer noch vorherrschende Naivität wundern. Was genau haben Sie erwartet?

Der zentrale Punkt ist doch wohl das Bemühen, Nahrungsmittel auf eine nachhaltige, möglichst auf Kreislaufwirtschaft basierende Art und Weise zu produzieren und die negativen Auswirkungen der Nahrungsmittelproduktion auf alle anderen Lebewesen (uns inbegriffen) zu minimieren. Die traditionelle Landwirtschaft hat sich dabei bis dato nicht wirklich hervorgetan.

Auch das Gejammer über die irreführende Werbung kann ich nur teilweise verstehen. Nachdem wir jahrzehntelang von der Werbeindustrie nach Strich und Faden belogen worden sind, kommt man jetzt ausgerechnet bei Bioprodukten drauf, dass Werbung keine Independent-Doku ist.

Dass es in der Bio-Landwirtschaft nicht so romantisch zugeht, wie der Eindruck vermittelt wird, ist vergleichsweise vollkommen irrelevant. Relevant ist, ob es gelingt, die Produktionsbedingungen in ökologischer und sozialer Hinsicht zu verbessern, trotzdem ernstzunehmende Mengen zu produzieren und einen Gewinn zu erwirtschaften.

Name der Redaktion bekannt
(aus KONSUMENT 1/2013)

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
7 Stimmen