KONSUMENT.AT - Bio-Lebensmittel - Natur Pur, Ja! Natürlich, Zurück zum Ursprung

Bio-Lebensmittel

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Seite 3 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 11/2012 veröffentlicht: 25.10.2012

Inhalt

Umschlagplatz Supermarkt

Die wahren Platzhirsche im Geschäft mit ­Bio-Lebensmitteln sind die Eigenmarken der ­großen Lebensmittelketten. Am bekanntes­ten ist hier neben Natur Pur von Spar die Bio-Dachmarke Ja! Natürlich des Rewe-Konzerns (Billa, Merkur) mit inzwischen über 1.000 verschiedenen Produkten. Erfunden wurde dieses höchst erfolgreiche Label von Werner Lampert, der 1994 eindrucksvoll ­vormachte, dass Bio und Verkaufserfolg kein Widerspruch sind. Inzwischen arbeitet Lampert für Hofer. Seine für den Diskonter kreierte Handelsmarke Zurück zum Ursprung ist nach einigen Startschwierigkeiten ebenfalls dick im Geschäft.

Zu jeder Zeit die gleiche Qualität

Wo Tag für Tag laufmeterweise Supermarktregale zu füllen sind, braucht es mehr als ­einige kernige Landwirte, die beim Melken von Hand mit ihrer Kuh sprechen, während die Altbäuerin im Gemüsegarten hinterm Haus ihre Paradeiserstauden hätschelt. Wer bei den großen Ketten gelistet sein will, muss punktgenau die an ihn gestellten Vorgaben erfüllen, und das heißt so gut wie immer: ein genau definiertes Produkt zu jeder Zeit in gleichbleibender Qualität in der aktuell ­benötigten Menge liefern.

Durchrationalisierte Betriebe

Anforderungen, die übrigens nicht nur die Lebensmittelhändler an ihre Lieferanten stellen, sondern auch die zahlreiche Kundschaft. Klar ist, dass unter solchen Bedingungen nur Betriebe mithalten können, die so groß und so durchrationalisiert sind, dass sie mit möglichst wenig Einsatz maximalen Output schaffen.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
7 Stimmen
Weiterlesen