KONSUMENT.AT - Lebensmittel-Checks - Kritik und stetige Verbesserung

Lebensmittel-Checks

100 versteckte Preiserhöhungen, Mogelpackungen und verwirrende Herkunftsangaben

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2018 veröffentlicht: 26.04.2018

Inhalt

Zu den beliebtesten Rubriken gehören unsere regelmäßigen Meldungen über Produkte, durch die sich Konsumenten getäuscht fühlen.  Was auf einer Packung draufsteht, sollte auch drin sein, finden wir. Im letzten Jahr gab es über 100 Lebensmittel-Checks.

Knapp über 100 Beiträge haben wir in den vergangenen 12 Monaten in KONSUMENT und auf www.konsument.at/lebensmittelcheck.at veröffentlicht. Zu den meist aufgerufenen Artikeln zählen Gusto Pufuleti (wegen verwirrender und unrealistischer Portionsangaben), Zipfer Hops (eine Hopfenlimonade mit alkoholfreiem Bier, die Restalkohol enthält) und Mazola Keimöl (Verpackung suggeriert Herkunft Österreich, tatsächlich stammen die Rohstoffe aus dem Ausland).

Wir sagen „danke“

Der Dank richtet sich an unsere Leserinnen und Lesern, die uns immer wieder mit vielen Beispielen versorgen. Hersteller nehmen sich unsere Kritik mitunter zu Herzen verbessern die Auslobung.  Auch darüber berichten wir gerne.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen

Kommentare

  • Spar natur pur Bio Speise Würze aus Lupinen
    von Heidi.Max am 30.03.2021 um 10:02
    Guten Tag! Ich möchte Ihnen hiermit eine umweltfeindliche Mogelverpackung melden: Der Inhalt dieser Würze beträt 100 ml. Die Flasche dazu wiegt 250 g !! Beim Kauf hatte ich das Gefühl, dass da mindestens 250 ml drinnen sind. Erst nachdem die Flasche ziemlich schnell leer war, habe ich auf den aufgedruckten Inhalt gesehen. Ich finde so eine schwere Flasche für so einen kleinen Inhalt herzustellen eine Frechheit. Der Aufwand, diese Flasche herzustellen bzw. wieder zu entsorgen steht in keinem Verhältnis zum Inhalt.