KONSUMENT.AT - Immobilienfonds - Zusammenfassung

Immobilienfonds

Auf Grund und Boden bauen

Seite 6 von 6

Konsument 2/2004 veröffentlicht: 15.01.2004

Inhalt

Kompetent mit Konsument

  • Vor Kauf informieren. Prospekt einsehen, Beratung einfordern. Durch die vielen gesetzlichen Bestimmungen ist die Konstruktion relativ kompliziert. Interesse für den Immobilienmarkt und dessen Spielregeln sollte vorhanden sein. Angebote vergleichen!
  • Portfoliopolitik hinterfragen. Die Fondsstrategie bestimmt die zukünftige Renditeentwicklung wesentlich mit. Informieren Sie sich daher über Ankaufspolitik, Objekte, Standorte, Kaufpreis und die Ertragsstruktur (Nutzflächen, Mietverträge, Erhaltungszustand) der einzelnen Immobilien.
  • Entwicklungen im Fonds beobachten. Wie entwickeln sich der Stand der liquiden Mittel, die Mieterlöse, die Liegenschaften? Welche Berichte und Informationen werden zur Verfügung gestellt? Wichtig: Jeder Anleger sollte in die Bewertung Einblick nehmen können.
  • Auf Spesen und Nebenkosten achten. Bei größeren Summen und Stammkunden zeigen sich die Banken bei den Ausgabeaufschlägen oft kulanter. Eventuell sind Direktbanken günstiger. Hat man schon ein Depot, den Fonds dazulegen lassen. Nicht deswegen bei einer anderen Bank ein neues Konto einrichten (Mindestgebühren!).

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen