KONSUMENT.AT - Investmentfonds im Dauertest: Überblick - Neuer Service für Einsteiger, Fonds-Besitzer und Profis

Investmentfonds im Dauertest: Überblick

Wie gut ist Ihr Fonds?

Seite 5 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2004 veröffentlicht: 16.09.2004

Inhalt

Neuer Service für Einsteiger, Fonds-Besitzer und Profis

Investmentfonds vergleichen ist jetzt ganz einfach. Haben Sie schon einen oder mehrere Investmentfonds? Dann interessiert Sie sicher, wie sich Ihr Fonds im Vergleich zu anderen auf dem Markt behauptet.

Oder denken Sie an den Kauf eines Fonds? Dann sollte dieser möglichst ertragsstark, aber auch wertstabil sein – und das über längere Zeit. Kurz: Sie möchten einen, der besser ist als die anderen.

Wie kommen Sie zu objektiven Informationen, auf die Verlass ist und die immer up to date sind? Ein neuer Service, den es bislang in Österreich nicht gab, macht’s möglich: unser Fonds-Dauertest, der Monat für Monat fast 1700 in Österreich zugelassene Fonds aktuell bewertet. Und den wir Ihnen in kompakter Form als „Konsument“-Fonds-Info ab sofort zur Verfügung stellen.

Was ist das Besondere daran?

  • Alle Investmentfonds, die mindestens fünf Jahre auf dem Markt sind, werden analysiert und nach Anlageschwerpunkten in Gruppen erfasst: Aktienfonds, Geldmarktfonds, Rentenfonds, Mischfonds mit unterschiedlicher Gewichtung von Aktien und Anleihen sowie Immobilienfonds.
  • Aktienfonds sind übersichtlich in 33 Gruppen unterteilt: Fonds, die in Aktien einzelner Länder investieren oder in Aktien bestimmter Regionen oder Branchen. Wenn möglich, ist auch der jeweilige Index zum Vergleich angeführt.
  • Innerhalb der einzelnen Gruppen reihen wir die Fonds nach ihrer Bewertung. Das macht das Vergleichen ganz einfach.
  • Jeden Monat erfolgt eine Aktualisierung der Ergebnisse.
  • Neben einer ausführlichen Darstellung der Testmethode, einer Lesehilfe für die Tabelle und den Adressen aller Anbieter geben wir nützliche Tipps zum Thema Investmentfonds: Kauf, Depot, Spesen…

Unsere Angebote

Für Fonds-Besitzer: Zumindest einmal im Jahr ist ein Check des Fondsdepots angebracht. Schließlich will man wissen, wo der Investmentfonds im Vergleich mit anderen Fonds derselben Gruppe auf dem Markt gerade rangiert. Wir empfehlen deshalb eine Einzelausgabe unserer Fonds-Info, die wir um 25 Euro anbieten.

Für Fonds-Einsteiger: Eine Einzelausgabe hilft auch potenziellen Käufern bei der Entscheidung. Damit können Sie unter ertragsstarken Fonds wählen, die auch ihre Beständigkeit bewiesen haben. Und Sie sehen, ob Ihnen Ihr Berater etwa einen Ertragsschwächling andrehen will. Zusätzlich erhalten Sie Informationen über die Risikoklassen der einzelnen Fonds.

Für Anlage-Profis: Professionellen Anlageberatern empfehlen wir ein Abonnement der Fonds-Info. Denn damit erfahren sie jeden Monat, welche Fonds sich besonders gut auf dem Markt behaupten und welche wegen schlechter Performance abgestiegen sind. Der fünfjährige Beobachtungszeitraum und das aufwendige Analyseprogramm garantieren höchstmögliche Genauigkeit und Objektivität. Wer beruflich mit Investmentfonds zu tun hat, sollte auf dieses Instrument zum Fondsvergleich nicht verzichten. Das Fonds-Info-Abo (12 x im Jahr) kostet 200 Euro/Jahr.

So bestellen Sie

Ob Einzelausgabe zu 25 Euro oder Abonnement zu 200 Euro: Wir versenden die Unterlagen ausschließlich in schriftlicher Form per Post und nicht elektronisch.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice:
Tel.: (01) 588 774
Fax: (01) 588 77 72
E-Mail: kundenservice@konsument.or.at  

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
Weiterlesen