KONSUMENT.AT - Sparbücher - Sparbücher

Sparbücher

Auf der sicheren Seite

Seite 3 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2002 veröffentlicht: 01.04.2002

Inhalt

Mehrere Sparbücher: Sparen im Akkord

Wer nicht sicher ist, wann er wie viel von seinem Ersparten brauchen wird, kann durch mehrere, hintereinander angelegte Prämiensparbücher eine relativ hohe Verzinsung erzielen, ohne sein gesamtes Kapital auf eine einzige Frist hin zu binden. Das funktioniert so: Sie legen Jahr für Jahr ein neues Prämiensparbuch an. Die Mindesteinzahlung pro Quartal ist meist nicht hoch und daher auch für weniger begüterte Sparer leistbar. So haben Sie binnen einiger Jahre dann mehrere Sparbücher, die jährlich nacheinander fällig werden. Auf diesen Prämiensparbüchern können Sie kurz vor Fristablauf auch größere Beträge für einige Zeit deponieren. Dieses Geld ist dann nur für diese kurze Zeit gebunden – und bringt trotzdem höhere Zinsen als auf einem herkömmlichen gebundenen Sparbuch.