KONSUMENT.AT - Sparbücher - Sparprodukte im Überblick

Sparbücher

Auf der sicheren Seite

Seite 5 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2002 veröffentlicht: 01.04.2002

Sparprodukte im Überblick

AusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblenden
Produkt SparbuchSparbücher mit
Bindungsfrist
SparcardPrämienspar-
ähnliche Formen
BonusprodukteEinmalerlag mit
fixen Zinsen
Bindungsfrist -3-36 Monate -2-4 Jahre üblich,
z.T. 6 Jahre
möglich
- (Verzinsung
steigt mit Lauf-
zeit)
1-5 Jahre
Zinsenspanne in % 0,125-0,250,375-2,000,25-1,75 (1)1,75-2,75Basiszinssatz:
0,75-1,25
Maximale Verzin-
sung inkl. Bonus:
2,50-3,75
1,75-3,125
Folgen bei vorzeitiger Behebung -Vorschusszinsen-meist Verzinsung
zum Eckzinssatz
meist Rücksetzung
auf Basiszinssatz
Verzinsung gemäß
Zinsstaffel (meist
im Sparbuch ver-
merkt)
Geeignet für eiserne Reserve,
jederzeit beheb-
bar, kurzfristiges
Parken von Geld
kurzfristiges
Parken (etwa
3–6 Monate) von
Einmalerlägen
Sparen ohne Be-
dienung durch
Kassenpersonal
kontinuierliches
Ansparen kleiner
Beträge
Sparen ohne Be-
hebungen
einmalige Anlage
eines Geldbetrages
Nicht geeignet für Anlage länger als
einige Monate und
höher als eiserne
Reserve
laufende Einzah-
lungen; bei Behe-
bung Vorschuss-
zinsenfalle
Wunsch nach per-
sönlicher Betreu-
ung (hohe Spesen
am Schalter)
Einmalzahlung
(nicht möglich)
laufende Behebun-
gen kleiner Be-
träge
laufende Einzah-
lung (nicht mög-
lich)
Anmerkungen große Zinsunter-
schiede zwischen
einzelnen Insti-
tuten
automatische Ver-
längerung der
Bindefrist
Verzinsung meist
abhängig von Ein-
lagenhöhe
Einzahlungen von
Mindestbeträgen
pro Monat oder
Quartal
z.T. Sparcard,
meist Mindestein-
zahlung pro Mo-
nat oder Quartal,
Boni unterschied-
lich
-
Stand: Mai 2005
(1)
bei höheren Beträgen bis zu 2,25 % möglich
marktübliche Konditionen, beispielhafte Auflistung, ohne Anspruch auf Vollständigkeit
- = keine