KONSUMENT.AT - Sparbücher - Zusammenfassung

Sparbücher

Auf der sicheren Seite

Seite 9 von 9

Konsument 4/2002 veröffentlicht: 01.04.2002

Inhalt


Optimiertes Sparen. Sparzweck (Reserve anlegen, ansparen, kurzfristiges Deponieren, sichere Anlage) und Dauer der Veranlagung festlegen. Sparbücher gemäß diesen Zielen und Zeithorizonten aussuchen.

Eiserne Reserve. Für unerwartete Ausgaben Reserven auf einem täglich fälligen Sparbuch anlegen. Höhe: zumindest doppelt so viel, wie Sie monatlich im Durchschnitt ausgeben.

Zinssatz ausverhandeln. Bei täglich fälligen und gebundenen Sparbüchern ist der Zinssatz variabel. Der Verhandlungserfolg hängt auch von der Einlagenhöhe ab.

Dranbleiben. Ausverhandelte Zinssätze können bei der nächsten Zinssatzanpassung wieder geändert werden. Daher regelmäßig überprüfen und nötigenfalls neu verhandeln.