KONSUMENT.AT - Rama Margarine - Reaktion der Firma Unilever

Rama Margarine

Zweierlei Maß

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 07.03.2013

Inhalt

Reaktion der Firma Unilever

Was die Firma Unilever, die Rama vertreibt, dazu sagt, dass ihre Margarine in einem Geschäft ungekühlt zum Verkauf angeboten wurde.

„Die auf den von uns in Verkehr gebrachten Margarine- und Streichfettpackungen angegebenen Lager- und Temperaturbedingungen sind entsprechend der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (vormals LMKV) als Information für den Konsumenten für die Aufbewahrung zuhause anzusehen, sodass gewährleistet bleibt, dass die Ware bis zum Ende der angegebenen empfohlenen Mindesthaltbarkeit ihre spezifischen Eigenschaften und Qualität behält.

Durch den auf der Packung angegebenen Hinweis ,beste Lagerung zwischen 2 und 15 °C‘ soll zum Ausdruck gebracht werden, dass dies der optimale Temperaturbereich ist, dass jedoch die Produkte so hergestellt wurden, dass es auch dann zu keiner hygienisch nachteiligen Beeinflussung kommt, wenn diese kurzfristig bei Zimmertemperatur transportiert, gelagert, zum Verkauf angeboten oder zuhause aufbewahrt werden.

Aus diesem Grunde besteht auch keine Gefahr, dass die Produkte eine Qualitätsverschlechterung erfahren, wenn diese temporär im Verkaufsgeschäft außerhalb der Kühlvitrine (Zweitplatzierungen) angeboten werden. Besonders wenn man davon ausgehen kann, dass jetzt im Vorweihnachtsgeschäft Margarine zu den schnell drehenden Produkten zu zählen ist, die nicht für eine längerfristige Bevorratung zu Hause, sondern für die sofortige Verarbeitung – z.B.: für Weihnachtsbäckerei etc. – gekauft wird.“

Unilever Austria GmbH
7.12.2012

Wir meinen: Die auf den Verpackungen aufgedruckten Lagertemperaturen gelten nicht nur für Haushalte, sondern müssen selbstverständlich auch vom Handel eingehalten werden.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
13 Stimmen