KONSUMENT.AT - Spar Vital Kräuter-Aufstrich mit Frischkäse - Reaktion der Firma Spar

Spar Vital Kräuter-Aufstrich mit Frischkäse

Wichtiges nur in Winzigschrift

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 16.04.2013

Inhalt

Reaktion der Firma Spar

Was die Firma Spar dazu sagt, dass ihr Vital Aufstrich laut Klein(st)gedrucktem für Schwangere, Stillende und Kinder unter 5 Jahren nicht geeignet ist.

„Unser SPAR Vital Aufstrich enthält Pflanzensterine, das sind besonders gesunde sekundäre Pflanzenschutzstoffe, die auf natürliche Weise einen unerwünscht hohen Cholesterinspiegel senken können. Aufgrund dieses Zusatzes der Pflanzensterine muss laut einer Verordnung (Novel Food VO) dieser Hinweis angebracht werden. Der Hinweis ist auch auf Produkten wie Danacol oder Becel Margarine zu finden, weil es das Gesetz so verlangt.

Der menschliche Körper benötigt täglich mind. 1,5 – 2 g Pflanzensterine, damit tatsächlich eine cholesterinsenkende Wirkung eintritt. (Pflanzensterine sind z.B. auch in pflanzlichen Ölen oder Nüssen enthalten.)

Der SPAR Vital Aufstrich enthält pro 100 g 1,1 g Pflanzensterine, d.h. der Aufstrich wirkt also unterstützend für eine cholesterinbewusste Ernährung – für eine 100 %-ige cholesterinsenkende Wirkung müsste der Kunde pro Tag mindestens eine ganze Packung Aufstrich essen.“

SPAR Österreichische Warenhandels-AG
20.2.2013

Wir meinen: Relevante Hinweise in Minischrift auf die Packung zu drucken, reicht zwar, um gesetzliche Vorgaben zu erfüllen; konsumentenfreundlich ist es aber sicher nicht.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
11 Stimmen