KONSUMENT.AT - Lebensmittel-Verschwendung - Richtig und gut kochen

Lebensmittel-Verschwendung

Restlos genießen

Seite 4 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 8/2019 veröffentlicht: 19.07.2019

Inhalt

Richtig und gut kochen

Was tun, wenn nach dem Essen Reste übrig bleiben? Kleine Überbleibsel fertiger Speisen halten sich im Kühlschrank, gut verschlossen, wenige Tage. Für sonstige Reste gilt: Kreativität ist gefragt – oder eine Sammlung von Reste- Rezepten, wie sie im Internet zu finden sind. Nicht nur Starköche wie Jamie Oliver widmen sich der Resteverwertung, mit etwas Einfallsreichtum gelingt auch durchschnittlichen Köchen eine schmackhafte Mahlzeit.

Aufläufe, Pasta-Gerichte oder Pizza

Besonders gut eignen sich Aufläufe, Pasta-Gerichte oder Pizza für kreative Resteverwertung; auch Salate lassen sich aus Resten zusammenstellen. Wenn trotz guten Willens einmal Lebensmittel übrig bleiben – z.B. vor einem Urlaub –, bietet sich etwa Foodsharing an: Eine Initiative, organisiert übers Internet, wo nicht mehr benötigte Lebensmittel abgegeben werden können.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
10 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Fehlerhafter Link
    von REDAKTION am 26.07.2019 um 10:05

    Sehr geehrter Herr Pintscher,

    da ist uns wohl ein Fehler unterlaufen! Wir entschuldigen uns und danken für Ihren wertvollen Hinweis! Der Link ist nun angepasst.

    Ihr KONSUMENT-Team

  • Fehlerhafter Link
    von stpimi am 25.07.2019 um 21:29
    Liebe Online-Redaktion!
    Die Webseite von Foodsharing lautet richtig www.foodsharing.at und nicht mehr www.myfoodsharing.org
    (unter wir empfehlen auf Konsument.at)

    Liebe Grüße, Michael Pintscher, Botschafter für Foodsharing Graz
  • Zum Thema Lebensmittel
    von robertgsch am 24.07.2019 um 17:00
    Da ich seit einigen Jahren Lebensmittel requiriere und rette, habe ich für etwaige Fragen zur aktiven Anwendung die Möglichkeit der Beantwortung

    LG R.Gschwind