KONSUMENT.AT - Schattenarbeit: Leser berichten - Gastronomie und Selbstbaumöbel

Schattenarbeit: Leser berichten

Gestohlene Zeit

Seite 3 von 12

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2016 veröffentlicht: 28.04.2016, aktualisiert: 24.11.2016

Inhalt

Gastronomie und Selbstbaumöbel

Gastronomie würde ich nur mit Personal akzeptieren. Kantinen für Firmen oder als Schnellimbiss sind für mich bei Zeitmangel noch zulässig. Teilweise kommt man nicht darüber hinweg. Aber ich besuche lieber eine Gastronomie mit Bedienung. Auch wenn ich dafür mehr bezahlen muss. Dann ist man auch nach dem Essen wesentlich entspannter. (…)
Ich habe Selbstbaumöbel auch schon bei Baumärkten gekauft. Allerdings nur kleinere Schränke, die ich als Zwischenlösung aufgestellt habe. Man muss schon einige Schrauben mehr verwenden, als beigepackt sind, sonst fallen manche Schränke bereits beim Anschauen um. Der Zusammenbau ist für mich nicht schwierig. Ich kann mich schon als handwerklich sehr geschickt bezeichnen, habe aber Verständnis, wenn manche nicht immer zurechtkommen. Bei den Bauanleitungen ist nicht alles klar und richtig beschrieben. Es wird so manche Logik vorausgesetzt.
Werner Strasser

Schuhe selbst imprägnieren

Ihre Umfrage zum Thema des erzwungenen Selbermachens gefällt mir. Beim Kauf von Schuhen wird einem stets nahegelegt, gleich einen Imprägnierspray  zu erwerben und die Schuhe vor dem ersten Tragen damit zu imprägnieren, um sie wasserbeständiger zu machen. Ich muss noch mehr Geld ausgeben und daheim die Schuhe quasi fertigstellen und die Dämpfe einatmen. Steckt ein Verkaufstrick dahinter oder werden Schuhe tatsächlich nicht industriell imprägniert und warum nicht?  
Friederike Lillie

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
13 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Selbstbedienungskasse
    von jtmayer am 05.11.2018 um 11:06
    Ich bin nicht bereit Selbstbedienungskassen zu benutzen. Es ist vor allen für ältere Personen schlichtweg unzumutbar, und vernichtet Arbeitsplätze.
    Sollte es keine Supermärkte mit Kassenpersonal mehr geben , werden kleine
    Läden wieder interessanter.
  • Schattenarbeit: Zeitfresser
    von epo1959 am 18.06.2016 um 11:52
    Wir haben es in der Hand wie die Firmen uns behandeln, dazu ein gutes Buch von Graig Lambert mit dem Titel "Zeitfresser".