KONSUMENT.AT - Messenger-Apps: Viber, Wire, Threema, ... - WhatsApp, Facebook-Messenger, Telegram

Messenger-Apps: Viber, Wire, Threema, ...

Alternativen zu WhatsApp

Seite 2 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2019 veröffentlicht: 25.04.2019

Inhalt

Doch nicht so sicher

Während man selbst bei WhatsApp auf hohem Standard Ende-zu-Ende-verschlüsselt kommuniziert und somit nicht einmal der Anbieter die Nachrichten mitlesen oder Gespräche abhören kann, ist die Verschlüsselung beim Facebook-Messenger nicht standardmäßig aktiviert und für Gruppenchats gar nicht verfügbar.

Gleiches gilt für den russischen Messenger-Dienst Telegram, der zu Unrecht eine gewisse Verbreitung als WhatsApp-Alternative erfahren hat. Möchte man bei Telegram oder beim Facebook-Messenger verschlüsselt kommunizieren, muss man einen sogenannten geheimen Chat eröffnen.

Russischer Dienst Telegram

Diese beiden Dienste sind zwar vielseitig, von beiden ist jedoch abzuraten, wobei Facebook-Nutzer dem eng und hartnäckig mit dem Benutzerkonto verknüpften Messenger gar nicht so einfach entkommen können. Zumindest kann man ihn aber durch Nichtnutzung abstrafen, denn er ist in erster Linie eine Datensammelmaschine.

Telegram wiederum speichert sämtliche Chatinhalte in einer Cloud (daher die Möglichkeit des geräteübergreifenden, an ein Benutzerkonto gebundenen Zugriffs). Die verwendete Verschlüsselung ist zum Teil eine Eigenentwicklung, ihre Sicherheit schwer zu beurteilen. Die Tatsache, dass die App selbst Open Source ist (für Experten ist also nachvollziehbar, wie sie programmiert wurde), kann die Minuspunkte nicht wettmachen.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
26 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Fairchat
    von REDAKTION am 29.04.2019 um 09:53
    Es geht nicht darum, ob heimische Anbieter interessant sind oder nicht, sondern um die grundsätzlichen Auswahlkriterien. Berücksichtigt haben wir in diesem Fall jene Apps, die am meisten genutzt werden bzw. denen man bei der Suche im Internet bzw. in den App-Stores am häufigsten begegnet. Es gibt noch weitere "kleine" Anbieter, die deshalb nicht berücksichtigt wurden. Aber wir nehmen Ihren Hinweis gerne zum Anlass, um uns mit Fairchat näher zu beschäftigen - nicht obwohl, sondern gerade weil es sich um einen österreichischen Anbieter handelt. Ihr KONSUMENT-Team
  • Anbieter aus Vorarlberg Fairkom - Fairchat
    von robsch am 28.04.2019 um 08:07
    Ich hatte mir erhofft, in diesem Artikel auch etwas über der österreichischen Anbieter Fairkom - Fairchat zu erfahren. Aber wir (fast) immer sind heimische Firmen uninteressant......
  • Jabber/XMPP-Clients
    von REDAKTION am 23.04.2019 um 14:53
    Vielen Dank für die Ergänzung, mit der Sie absolut recht haben. Die Entsprechung zu Conversations für Android ist ChatSecure für iOS. Allerdings glauben wir, dass für die breite Masse der Nutzer die Hürde für den Umstieg hier noch größer ist als beim Wechsel zu einem der im Artikel genannten Messenger. Ihr KONSUMENT-Team
  • Jabber/XMPP-Clients (z.B.Conversations)
    von petzi am 21.04.2019 um 09:55
    Unbedingt sollten auch die sogenannten Jabber/XMPP-Clients erwähnt werden. Der zusätzliche Vorteil ggü den hier empfohlenen Messengern ist, dass die Server weltweit verteilt sind und die eindeutige Jabber-Id auf einem frei gewählten Server angelegt werden kann (auch ein eigener Server kann betrieben werden). Ein guter und verbreiteter Client dazu ist die App Conversations.