KONSUMENT.AT - Messenger-Apps: Viber, Wire, Threema, ... - Skype, Viber, WeChat

Messenger-Apps: Viber, Wire, Threema, ...

Alternativen zu WhatsApp

Seite 3 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2019 veröffentlicht: 25.04.2019

Inhalt

Ebenfalls abraten müssen wir von WeChat. Die hohen Nutzerzahlen rühren daher, dass der Messenger quasi das WhatsApp von China darstellt. Dort lauscht ganz offiziell der Staat mit. Die dafür notwendigen Hintertüren sind standardmäßig in die App eingebaut.

Umfangreiche Datenweitergabe: Skype, Viber

Kaum Vorteile gegenüber Facebook und WhatsApp bieten der altbekannte Microsoft-Dienst Skype und der zum japanischen Rakuten-Konzern gehörende Dienst Viber. Anders als die übrigen Messenger, die für den Versand von Textnachrichten konzipiert wurden und später eine zusätzliche Telefonfunktion verpasst bekamen, machten sie genau die umgekehrte Entwicklung durch, was aber – zumindest am Smartphone – mittlerweile keinen Unterschied mehr macht.

Beide sind als Datensammler verschrien, aber immerhin stellen sie recht transparent dar, was mit den Daten geschieht (Viber sogar DSGVO-konform).

Microsoft verfügt zwar über Serverstandorte im EU-Raum, Teile der Daten von europäischen Kunden können aber auch in die USA ausgelagert werden, wo sie einer anderen Gesetzgebung unterliegen (konkret der Privacy-Shield-Vereinbarung zwischen den USA und der EU). Es gibt zwar in beiden Messengern diverse Einstellungen, um den Datenfluss zu reduzieren, diese müssen aber von den Nutzern nachträglich selbst durchgeführt werden.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
26 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Fairchat
    von REDAKTION am 29.04.2019 um 09:53
    Es geht nicht darum, ob heimische Anbieter interessant sind oder nicht, sondern um die grundsätzlichen Auswahlkriterien. Berücksichtigt haben wir in diesem Fall jene Apps, die am meisten genutzt werden bzw. denen man bei der Suche im Internet bzw. in den App-Stores am häufigsten begegnet. Es gibt noch weitere "kleine" Anbieter, die deshalb nicht berücksichtigt wurden. Aber wir nehmen Ihren Hinweis gerne zum Anlass, um uns mit Fairchat näher zu beschäftigen - nicht obwohl, sondern gerade weil es sich um einen österreichischen Anbieter handelt. Ihr KONSUMENT-Team
  • Anbieter aus Vorarlberg Fairkom - Fairchat
    von robsch am 28.04.2019 um 08:07
    Ich hatte mir erhofft, in diesem Artikel auch etwas über der österreichischen Anbieter Fairkom - Fairchat zu erfahren. Aber wir (fast) immer sind heimische Firmen uninteressant......
  • Jabber/XMPP-Clients
    von REDAKTION am 23.04.2019 um 14:53
    Vielen Dank für die Ergänzung, mit der Sie absolut recht haben. Die Entsprechung zu Conversations für Android ist ChatSecure für iOS. Allerdings glauben wir, dass für die breite Masse der Nutzer die Hürde für den Umstieg hier noch größer ist als beim Wechsel zu einem der im Artikel genannten Messenger. Ihr KONSUMENT-Team
  • Jabber/XMPP-Clients (z.B.Conversations)
    von petzi am 21.04.2019 um 09:55
    Unbedingt sollten auch die sogenannten Jabber/XMPP-Clients erwähnt werden. Der zusätzliche Vorteil ggü den hier empfohlenen Messengern ist, dass die Server weltweit verteilt sind und die eindeutige Jabber-Id auf einem frei gewählten Server angelegt werden kann (auch ein eigener Server kann betrieben werden). Ein guter und verbreiteter Client dazu ist die App Conversations.